Synodaler Weg

Der Synodale Weg im Bistum Limburg ist die von Bischof Wilhelm Kempf eingeführte Weise der Entscheidung in wichtigen Dingen.
Der Grundgedanke ist, dass jedem eingesetzten Amtsträger ein Gremium von gewählten MantatsträgerInnen gegenübersteht, die dann gemeinsam beraten und entscheiden.
Eine Ausnahme bildet die Diözesanebene – der DSR berät den Bischof, entscheiden muss er gemäß dem Kirchenrecht alleine.

Eine ausführlichere Darstellung des Synodalen Wegs mit dem Schwerpunkt auf die synodalen Gremien auf der Ebene der Pfarrei und des Pastoralen Raums können Sie unter dem Punkt Synodaler Weg - Materialien herunterladen.
Unter Synodaler Weg - Aufgaben des Pfarrgemeinderats finden Sie den § 19 der SynO. Der Text ist auch Bestandteil des Readers.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Bezirksreferenten oder das Diözesansynodalamt.